Schwinn AirDyne AD8 mieten

Key Facts

  • max Nutzergewicht: 159 kg
  • Schwungmasse: 
  • Aufstellmaße: 106 x 50 x 132 (LBH)
  • Eigengewicht: 51 kg
  • Widerstandsregelung: Zugstärke
  • Bremssystem: Luftwiderstand
  • Leistungsbandbreite: stufenlos

Technische Details

  • Programme: 9
  • Bremssystem: Luftwiderstand
  • max. Nutzergewicht: 159 kg
  • Leistungsbandbreite: Stufenlos
  • Belastungsregelung: Drehzahlabhängig
  • Widerstandsregelung: Zugstärke
  • Antriebsriemen: Poly-V-Riemen
  • Lenker: Multipositionslenker
  • Sattel: Unisex-Sattel
  • Stellfläche: L: 106 cm | B: 50 cm | H: 132 cm
  • Eigengewicht: 51 kg
  • Stromversorgung: Adapter 230 V
  • Einsatzbereich: Professionell
  • Ablage: Flaschenhalter

 

Beschreibung

Für intensivstes Intervalltraining ausgelegt, in der Box und auf CrossFit Wettkämpfen erprobt, ist das Schwinn Airdyne Pro AD8 ideal für CrossFit, HIIT und Tabata-Trainingseinheiten – in der CrossFit Box, oder Fitnessstudio oder Zuhause im privaten Fitnessraum.

Auspowern bis zur totalen Erschöpfung auf dem Profi-Fitnessgerät Schwinn Airdyne Pro AD8

Anders als viele andere Fitnessgeräte verfügt das Schwinn Airdyne Pro AD8 über ein Luftwiderstandssystem. Bei Treten der Pedale und/ oder Ziehen und Drücken an den Armstangen wird ein mit dem Antriebsriemen verbundenen Ventilator in Bewegung gesetzt. Der Tretwiderstand wird durch die Luftschaufeln des Ventilators erzeugt und steigt mit der Umdrehungszahl pro Minute. Das bedeutet, dass der Trainierenden den Grad der Belastung zu 100% selbstbestimmt. Und das stufenlos. Bei einer niedrigen Trittfrequenz (Umdrehungen pro Minute) ist der Tretwiderstand gering. Bei einer hohen Trittfrequenz ist auch der Tretwiderstand als auch die Wattleistung hoch. Der stufenlose Luftwiderstand ermöglicht einen nahezu unbegrenzte Leistungshöhe. Die Trittfrequenz ist hier entscheidend.

 

Bis zu einer Trittfrequenz von 50 Umdrehungen pro Minute (RPM) ist die Wattanzeige am Display des Airdyne Pro AD8 bis auf +/- 5 Watt genau. Das Luftwiderstandssystem mit insgesamt 26 Luftschaufeln reagiert ad hoc, ohne merkliche zeitliche Verzögerung auf eine Veränderung der Trittfrequenz. Dadurch ist das Schwinn Airdyne Pro AD8 prädestiniert für Intervalleinheiten jeglicher Form. 

 Das Schwinn Airdyne Pro AD8 beansprucht einen Großteil der Körpermuskulatur. Der Bewegungsablauf vereint die Beinbewegungen eines klassischen Ergometers mit der Armbewegung eines Cross- oder Ellipsentrainers. Es ist aber ebenso möglich nur die Beine (Pedale) oder den Oberkörper (Griffe) zu trainieren.

Die stabile Konstruktion garantiert auch bei höchster Belastung in der CrossFit Box und im Kurseinsatz in Fitnessstudios Langlebigkeit.

Die Stahlrahmenkonstruktion ist für Belastungen von bis zu 159 kg ausgelegt. Breite Standfüße und der manuelle Boden-Niveau-Ausgleich sorgen für einen sicheren Stand des Schwinn Airdyne Pro AD8. Pedale und die Trittflächen an den beweglichen Armstangen bieten einen sicheren Halt während des Trainings. Die Multigriffe an den Armstangen ermöglichen unterschiedliche Griffoptionen. Die Sitzposition kann durch den in der Höhe und horizontal verstellbaren Sattel auf unterschiedliche Körpergrößen eingestellt werden.

Alles im Blick mit Hilfe des übersichtlichen Displays des Schwinn Airdyne Pro AD8.

Die Tachometer-Anzeige im oberen Bereich zeigt die aktuelle Trittfrequenz an. Diese Anzeige ist besonders während des Intervalltrainings zur Trainingssteuerung wichtig. Im unteren Bereich werden alle wichtigen Trainingswerte wie Watt, Herzfrequenz, Kalorienverbrauch, Zeit und Distanz angezeigt. Zudem verfügt das Display über einen Intervalltimer. Dieser zeigt an aus wie vielen Runden das Intervall besteht und welche Runde zurzeit absolviert wird. Zudem wird auch über die noch verbleibende Zeit der aktuellen Runde informiert. Ideal für fettverbrennendes und die Ausdauer verbessernde HIIT- und Tabata-Einheiten.

 

Trainingscomputer Ganzkörpertrainer Schwinn Airdyne Pro AD8:

  • Display: LCD
  • Anzeigen: Umdrehungen pro Minute/ Trittfrequenz (Tachometer-Anzeige), Zeit, Geschwindigkeit, Distanz, Watt, Kalorien, Puls
  • Intervalltimer: Gesamt Rundenanzahl, aktuelle Runde, verbleibende Zeit aktuelle Runde 
  • Trainingsprogramme: 9



Pulsmessung Schwinn Pro AD8 Airdyne Bike:

  • Ein Polar-kompatibler Empfänger ist in dem Trainingscomputer des AD8 Airdyne Bike enthalten. Ein Polar-kompatibler Brustgurt ist als optionales Zubehör erhältlich.



Mechanischer Aufbau Schwinn Airdyne Pro AD8 Bike:

  • Bremssystem: Stufenloses Windrad, Windrad aus robustem ABS-Kunststoff
  • Antriebssystem: Riemenantrieb
  • Leistungsregulierung: drehzahlabhängig
  • Schwungmasse: -
  • Sattel: Höhen- und horizontal verstellbar, bequemer Sattel.
  • Maximal belastbar laut Hersteller-Angaben mit: 159 kg
  • Aufstellmaße Airdyne Pro AD8: L=106 cm, B=50 cm, H=132 cm
  • Stromversorgung: Netzadapter
  • Flaschenhalter: Ja
  • Transportrollen: Ja/ vorne
  • Boden-Niveau-Ausgleich: Ja/ 4 manuelle Stellfüße mit Kunststoffkappen
  • Gewicht: ca. 51 kg
  • Farbe: Dunkelgrau

Bedienungsanleitung

Download
Bedienungsanleitung Schwinn Airdyne AD8.
Adobe Acrobat Dokument 15.1 MB