Was bedeutet Servicepauschale?

Die Servicepauschale beinhaltet die Anlieferung, das Aufstellen des Gerätes wo Sie es wünschen und eine Schnell-Einweisung in das Gerät. Sie können sofort nach der Lieferung mit dem Training starten. Schnell-Einweisung bedeutet Sie können das Gerät selber einstellen und den Computer bedienen. Wir nehmen aber keine Programmierung vor.

Wo wird ausgeliefert und welche Servicepauschale gilt?
Unsere mietfit Jungs liefern im Großraum München im Münchner Umland aus. Neu, es gibt auch ein "erweitertes Liefergebiet" mit abweichenden Lieferbedingungen. Alle Infos zu den Liefergebieten und den Servicepauschalen finden Sie hier.

Weiter entfernte Orte beliefern wir evtl. auch. I.d.R. ist das für Firmenkunden interessant. Bitte fragen Sie nach.

Können die Geräte auch selber abgeholt werden?

Ja das ist möglich. Unser Lager befindet sich zwischen dem Flughafen München und Erding. Da die Geräte i.d.R. vollständig aufgebaut sind ist für die meisten Geräte ein Transporter nötig. Laufbänder und Rad-Ergometer können evtl. auch mit einem Kombi transportiert werden. 

Wann werden die Geräte geliefert bzw. abgeholt?

Wir planen unsere Touren für Lieferungen, Austausch und Abholungen immer an Samstagen. Firmenkunden beliefern wir auch unter der Woche. Hier kalkulieren wir die Servicepauschale nach Aufwand. 

Ist eine Anlieferung bzw. Abholung auch unter der Woche möglich?

Unser Organisation und Kalkulation ist so ausgelegt, dass wir unsere Touren immer samstags durchführen. Das hat sich über die letzten Jahre auch bewährt. Muss oder soll ein Gerät unbedingt unter der Woche geliefert oder abgeholt werden, dann prüfen wir das und erstellen Ihnen dafür jedoch ein individuelles Angebot. Die Abholung unter der Woche können wir nicht kostenlos anbieten.

Sind die Fitnessgeräte neu?

Bei der ersten Vermietung ist das Gerät neu. I.d.R. vermieten wir die Geräte natürlich mehrfach. Unser Techniker reinigt und wartet die Geräte zwischen den Vermietungen.

Wie berechnet sich der Mietpreis?

Wir haben Staffelpreise für die Miete. Die Miete berechnet sich nach der gewünschten Mietdauer. Je länger ein Gerät gemietet wird, desto günstiger wird die Miete. Die Miete wird nach Wochen berechnet. Eine Woche entspricht 7 Tage. Die Mindestmietzeit beträgt 4 Wochen und die Mietperioden sind ebenfalls immer 4 Wochen. 

Wie lange ist die Mindestmietzeit?

Die Mindestmietzeit beträgt nur 4 Wochen.

Gibt es eine maximale Mietzeit?

Nein, Sie können mieten so lange Sie möchten.

Was ist zu beachten wenn ich das Fitnessgerät zurück geben möchte?

Dazu geben Sie uns einfach per Email zwei Wochen vor Ablauf einer Mietperiode Bescheid. Die Kündigungsfrist beträgt also ebenfalls nur zwei Wochen.

Können Geräte ausgetauscht werden?

Selbstverständlich, wenn Sie z.B. langsam das Training steigern wollen starten Sie mit einem Rad-Ergometer und tauschen es später gegen z.B. einen Crosstrainer oder ein Laufband aus. Einzige Voraussetzung: die Verfügbarkeit. Für den Austausch berechnen wir die Servicepauschale.

Was ist wenn ich merke, dass mir ein Gerät nach der Anmietung nicht gut tut?

Wenn Sie uns binnen 5 Tage nach der Lieferung Bescheid geben holen wir das Gerät bei der nächsten Möglichkeit wieder ab. Wir stornieren den Mietvertrag und zahlen evtl. bereits bezahlt Miete und die Kaution zurück. 

Wird die Miete automatisch verlängert?

Wenn wir von Ihnen nichts hören dann verlängert sich die Mietzeit nach der von Ihnen gewählten Mindestmietzeit automatisch. ABER immer nur um 4 Wochen. Selbst wenn Sie das Gerät vorher für 26 Wochen gemietet hatten.

Wie hoch ist die Kaution?

Die Kaution ist i.d.R. für alle Geräte gleich. Sie beträgt 80 €. Am Ende der Mietzeit wird die Kaution zurück überwiesen.